Beiträge von Lilly

    Sorry das ich frage.... jaja ihr hasst mich blabla. Egal ist hier nicht thema und fehl am Platz.

    Das Spiel für 30 ist ja nun "endlich" live.

    Ä..... aber...... äää.... sollten die "Founderpakete" nicht lediglich 2 Tage erhälltlich sein? Und dann sind das mittlere und große nicht nur 10€ günstiger sondern gleich mal 20-30€???

    Ich mein es wirklich nicht böse, und mein Interesse an Bless besteht weiterhin aber..... das finde ich doch etwas arg dreist und (als wäre es ohnehin schon nicht dreist genug was die letzten tage ab ging) einfältig den echten Foundern gegenüber.

    Klar alles schlecht zu reden ist nicht toll, aber sowas? Ich frage mich wie Neowiz kritisch schauende Leute wie mich überzeugen wollen.

    Dateien

    • Unbenannt.png

      (193,09 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    An sich finde ich die Sperre gut aber das hätte man durchaus besser planen können - weil es immer hieß dass wir nur einen Server zum Start bekommen.


    Und gerade weil es nun doch so viele Server gibt, sind/werden genug Spieler von ihren Gilden/Freunden (und auch die DE-Community) getrennt -> wird sicher einigen den Spaß an Bless verderben..


    Vielleicht wird es ja die Tage eine Möglichkeit für nen Servertransfer oder eine Fusion geben.

    Alles so gewollt. Sorry aber für mich sieht das alles genau so geplant aus, tut mir leid. Ein Unternehmen das wirklich nicht mit soetwas gerechnet hätte, hätte definitiv ganz anders reagiert! Während man hier die Ruhe selbst scheint.

    Haaa WoW lohnt nicht wirklich. Das ist für AH-suchtis lediglich direkt vor und direkt nach einem neuen Addon (wie aktuell) wirklich produktiv. Spätestens 6 Monate nach dem addon kannst du das AH in WoW dann auch wieder knicken bis zur nächsten Erweiterung.

    Auch aus dem Grund, weil ja mittlerweile gefühlt jedes Jahr das komplette System umgeschmissen wird. Gerade im Crafting ist das bei Blizzard chronisch veranlagt.

    Und selbst da muss man schnell sein, denn die eifrigsten bereiten sich bereits meist schon zu bekannt werden eines Addons darauf vor.

    Naja ihr erstes ziehl haben sie doch schon erreicht und das sogar mit ganz simpler Psychologie.


    1. Geb den Leuten etwas gegen einen Tausch oder anderen mehrwert der für sie eigentlich selbstverständlich ist und warte die Reaktion ab.

    2. Entferne das worüber sich beschwert wird und setze den Wert herab. Begründe es feinfühlig und leicht emotional, verständlich.

    3. Geb ihnen das Gefühl angehört und verstanden zu werden!

    4. Fressen sie dir aus der Hand und wollen nun den vollen Preis zahlen? Glückwunsch. Ziel erreicht ;)

    Trotzdem ist das ein no go.

    Ihr werdet euch noch alle gewaltig umschauen wenn es erst mal so richtig los geht. Bin jetzt schon auf eure Beschwerden in nem halben Jahr gespannt.

    Naja dann bin ich ja mal gespannt wenn die ersten "noname" Spieler mit den kleinen Paketen, merken, dass ihre (vielleicht auch mal Überweisungsprobleme) nicht oder ausgeprägt schleppend beantwortet werden. Bestenfalls mit reinen Bot-Antworten. Während die, welche 200 Dollar blechen können (für euch Mittelständler mögen das vielleicht peanuts sein aber eben nicht für die Unterschicht der Gesellschaft) bei Problemen kompromisslose und direkte Hilfe bekommen werden.

    Warum sollte ich dann also eine Early Acces Version von Bless spielen, wenn ich davon ausgehen muss das meine Ratschläge, Hilfestellungen (wie bugsfinden usw) den Entwickler im Grunde nen absoluten Scheißdreck interessieren?


    Dann liegt ihm ja weder was an seinem Kunden noch an seinem Spiel. Eine dazugehörige Stellungname (auch wegen der Aussage im Livestream) fehlt komplett. Statdessen lässt man die Leute fluchen. Zumindest habe ich noch nirgends einenNeowi(t)z Mitarbeiter aus einem höheren Rang gesehen der gesagt hätte "Sorry leute, das war nen Scherz/ Ironie. natürlich werden alle Kunden gleich behandelt und keiner wird bei Tickets vernachlässigt."

    Das zeigt einfach wo und wie der Konzern eigentlich zu allem steht. Und DAS soll ich als Kunde auch noch finanziell unterstützen? selten so gelacht, sorry!

    Ich habe mich entschieden kein Paket zu kaufen.

    Nicht weil zu wenig drin wäre, sondern wegen einem ganz bestimmten Punkt. Nämlich der Support. Wer nicht oder zu wenig zahlt bekommt keinen Anspruch darauf und das ist meiner Meinung nach ein absolutes unding