Beiträge von Ninja

    Wieso fällt das System, das ich gerne hätte, weg?


    Ganz im Gegenteil. Ich finde das System, das Neowiz hier gewählt hat, ganz hervorragend.


    Mein vorhergehendes Posting sollte nur zeigen, dass ein Spiel ohne Abo sehr wohl über viele

    Jahre hinweg erfolgreich sein kann. Denn genau dies wurde ja in Abrede gestellt.


    Und nochmal zum Vergleich von GW2 und Bless.... In Bless kann man sich Premium dazu kaufen,

    was etwas mehr Geld einbringen wird, als nur das Grundspiel. Bei GW2 gibt es zwar kein Premium,

    dafür muss man sich aber alle ca. 1 bis 2 Jahre ein neues Grundspiel kaufen, wenn man die aktuelle

    Version haben will (also alle neuen Gebiete und alle Spezial-Fertigkeiten).


    Ich könnte mir vorstellen, dass sich das gegenseitig in etwa ausgleichen wird.


    Was ich auch nicht verstehe ist, warum dir das mit den Echtgeldpreisen bei den PVP-Saison-Wettbewerben

    nicht gefällt. Gerade um das "ranked PVP" wird ein riesen Hype in GW2 gemacht und es gibt da viele Leute,

    die sich die Wettkämpfe einfach nur als Zuschauer ansehen, weil dort die besten Teams der Welt gegeneinander

    antreten.


    Übrigens: GW2 hat über 7 Mio. freigeschaltete Accounts. Also kann man schon sagen, dass es ein sehr erfolgreiches

    Spiel ist (wenn auch nicht so erfolgreich wie WOW. Aber das war eh klar.)

    Natürlich soll und muss der Betreiber Geld verdienen, um seine Kosten zu decken und einen guten Gewinn zu machen.


    Und deshalb bin ich ja auch für ein faires B2P, wie es Neowiz bei Bless anwendet.


    Es gibt übrigens noch ein sehr erfolgreichen B2P-Game, dass ein ähnliches Modell hat, wie Bless und zwar ist

    das Guildwars 2. Einziger Unterschied ist, dass es dort kein Premium gibt, dafür aber jede große Erweiterung

    gekauft werden musss, wenn man die aktuelle Version spielen will (muss man aber nicht, man kann auch

    komplett ohne zu bezahlen GW2 spielen, dann aber eben eine ältere Version, mit weniger Gebieten und

    fehlenden Spezial-Fähigkeiten).


    D.h. bei GW2 gibt es eine Menge Spieler, die gar nichts bezahlen und zusätzlich veranstaltet der Betreiber

    PVP-Wettbewerbe, wo pro Saison interessante Echtgeld-Preise ausgeschüttet werden.


    Und GW2 gehört seit vielen Jahren zu den erfolgreichsten MMORPGs in der Branche - es geht also auch

    ohne teure Abo-Systeme.

    also ich muss sagen ich wäre auch für ein abo System sie haben Geld und die leute heulen weniger rum wegen P2W müll


    guckt euch WoW oder AION an abo System und keiner von den Herstellern ist Bangkrott gegangen bzw wurde da auch nicht P2W gerufen


    wenn das cashshop System wie in Japan ist ist es wie in alten AION Zeiten wo man sich ein abo geholt hatte und da gab es auch ein Cashshop wo man diverse Skins kaufen konnte (auch in ingame gegen Kinah oder Events) oder exp Amulette.... und hat es den leuten geschadet oder aufgeregt ? NEIN das spiel lief ca 5 Jahre gut mit großer Beliebtheit und von WoW muss man glaube ich nicht`s erzählen bzw sagen das spiel läuft heute immer noch auf dem gleichen Prinzip

    Verstehe nicht, warum es immernoch Leute gibt die behaupten, dass Bless P2W wäre. Ich habe so das

    Gefühl, diese Leute wissen überhaupt nicht, wann ein Spiel P2W ist. Jedenfalls trifft es absolut nicht auf

    Bless zu!


    Nur weil man ein paar geringe Annehmlichkeiten und Skins per Premium oder per payen im Shop

    bekommen kann, ist das noch lange nicht P2W.


    Und deshalb brauchst du die Leute, die immer nur rummaulen und schlechte Stimmung (von wegen P2W)

    verbreiten, überhaupt nicht ernst nehmen. Es gibt eben Leute, die sich wichtig machen wollen und dann

    irgendeinen Unsinn behaupten, nur um "Krach" zu schlagen.

    Also ich habe mal alles runter gedreht im Spiel.

    Kleinste Auflösung 1280x768 und unterste Grafiklevel Stufe 1 bei allen Grafikeinstellungen (5 ist das höchste)

    Es sah zwar wie Minecraft aus, aber es lief und spielen war möglich und kämpfen PVE auch---- PVP kann ich nichts zu sagen.

    Grafikstufe 2 ging auch noch- bei Stufe 3 hatte ich kleinere bis mittlere Ruckler- nicht empfehlenswert.

    Entsprechend würde ich sagen dass dein Notebook auf den untersten Stufen bei 1280 laufen sollte für normales PVE- wenn allerdings 100 Spieler aufeinander prügeln und casten sieht das schon anders aus..

    Vielen Dank für deine Mühe und das Testen bei niedrigen Ressourcen.


    Dann kann die early Access ja kommen.. :smirk:

    Hallo zusammen,


    habe meinen neueren Rechner leider geschrottet und müsste erst mal mit einem alten

    und schwächeren Notebook spielen. Deshalb wollte ich wissen, ob jemand von euch

    Bless schon mal mit einem schwächeren Notebook gespielt hat und ob das Spiel da

    drauf gelaufen ist.


    Mein altes Notbook hat folgendes zu "bieten":


    Intel Core i5-4200M CPU 2.50 GHz,

    Intel HD Graphics 4600

    8 GB RAM

    500 GB Festplatte mit 8GB SSD


    Mit dem Notebook konnte ich problemlos Guildwars 2 und Drakensang online spielen.


    Danke schon mal im Voraus für eine hilfreiche Antwort.

    Alles gut und schön, nur vermisse ich die Mystik, weil es die Klasse ist, die ich spielen möchte

    (war zwar schon bekannt, dass die erst mal nicht kommt, aber ich hätte die Klasse eben gerne).


    Ob ich mit einem Paladin anfangen werde, weiß ich jetzt noch nicht. Ranger ist durch seinen

    Rückwärtsdrehsprung relativ agil und Wächter macht viel Schaden bei gleichzeitig super Def.


    Hmmm, echt schwierig, wenn die Wunschklasse noch nicht spielbar ist.... :/

    Frage an die erfahrenen Bless-Spieler wegen der Fraktionswahl.


    Es gab ja schon Spiele, die sich im laufe der Zeit selbst vernichtet haben, weil eine Partei

    so übermächtig war, dass die gegnerische Partei einfach keine Chance hatte zu bestehen

    (die Übermächtigen haben sich, als ihre Egos befriedigt waren, gelangweilt und die massiv

    Unterlegenen haben dann irgendwann frustriert das Game verlassen).


    Deshalb würde ich demnächst gerne die schwächere Seite stärken, damit Bless nicht das

    gleiche Schicksal beschieden ist, wie schon anderen Spielen.


    Nicht dass ich glauben würde, ich könnte hier ausschlaggebend werden, aber ich möchte

    zumindest nicht aktiv am Niedergang von Bless mitwirken.


    Deshalb wüsste ich gerne, ob es bereits eine übermächtige Fraktion gibt, gegen die man

    sich entscheiden könnte...


    Schön, dass du näher auf Guildwars 2 eingehst. Ich habe auch eine Weile GW2 gespielt und fand das Bezahlsystem
    sehr fair, wo man das Grundspiel kostenlos nutzen konnte und dann für jede große Erweiterung (einmal im Jahr oder so)
    einen angemessenen Kaufpreis zahlen musste (z. B. 25 Euro).
    GW2 hat vieles richtig gemacht bis zu dem Punkt, wo die one- und two-hit-kills angefangen haben (aktuell noch schlimmer
    mit dem Deadeye-Skill der Diebe). Für mich war das dann das Ende von GW2, da es mir auf Dauer keinen Spass macht
    ein Spiel zu spielen, wo es nur noch darum geht: Wer zuerst trifft, gewinnt.


    Gleiches gilt übrigens auch für Drakensang online. Hier gab es vor ca. 3 Jahren und dann nochmal vor gut 1 Jahr jeweils
    eine Levelerweiterung, wo der Damage stark angehoben wurde aber die Def-Werte nicht daran angepasst wurden.
    Dadurch ist das Spiel zu einem one-hit-kill-Gemetzel im PVP entartet (weshalb viele Spieler das Game verlassen haben).


    Ich hoffe nur, Bless macht nicht den selben Fehler. Denn ich möchte ein Spiel zocken, wo der persönliche Skill entscheidend
    ist und nicht der Damage durch die Ausrüstung (die Rangerklasse ist hier für mich Besorgnis erregend).


    Gibt schon auch faire F2P Spiele, die nicht zu einem P2W entartet sind (Path of Exile oder Drankensang online),
    aber das sind sicher Ausnahmen.


    Ein sehr faires B2P ist z. B. Guildwars2.

    Zitat: "Wenn wir in Zukunft glauben, das die Spieler von einem anderen Modell profitieren könnten ohne das Spielerlebnis negativ zu beeinflussen,
    wäre es möglich ein anderes Modell in Betracht zu ziehen."


    Das verursacht bei mir ein unangenehmes Ziehen in der Magengegend, weil das Tür und Tor öffnet, um von einem fairen B2P in ein Abo-System
    zu wechseln. (Hoffe nur, dass sich bei Neowiz nicht die Geldgier breit macht und man nur darauf wartet, dass genügend Spieler im Game sind,
    um dann in ein Abo-System zu wechseln.)