Beiträge von Tobiwan88

    Evtl. kann man es ja so regeln das Items(Mats,Pots,etc.) die man getradet bekommt nicht mehr im Auktionshaus oder beim normalen NPC zu verkaufen sind, so wäre verhindert das Goldseller den Leuten irgendwelche Items traden um diese zu verkaufen, anstatt Gold. Würden dann wahscheinlich im Inventar 2 Slots einnehmen, einmal tradable einmal nicht. Das austauschen von Gold würde ich trotzdem nicht komplett verbieten, sondern evtl. pro Account einen gewissen monatlichen Betrag festlegen (in Regelmäßigen Abständen an den Markt angepasst) und dieses auch nur auf schon länger bestehende Freundschaften eingrenzen. Dieser sollte natürlich nicht zu hoch sein, sondern nur dazu dienen das Kumpels einem ne kleine Finanzspritze geben können um ggf. schon früher eine neue Waffe zu kaufen.


    Nächster Punkt der mir in den Sinn kommt wäre das craften von Ausrüstungsteilen für Freunde, hier könnte man, um denjeneigen der sich das item craften lässt nicht zu benachteiligen (im Sinne von er tradet mir die Mats, ich crafte für Ihn... trade ihm das item zurück und nachdem er es eine Weile getragen hat kann er es nichtmehr im Auktionshaus verkaufen aufgrund der Sperre für getradete Items...), die Möglichkeit einführen das jeder seine "Dienste" (die handwerklichen natürlich ;) ) in einer Art Craftshop anbieten kann, gegen einen vom Spieler selbst feszulegenden Preis. So könnten Freunde oder auch andere Spieler Ihre Items trotz anderen Berufes selber craften... und es wäre zusätzlich eine schöne Marktbelebung.... .


    So ich hoffe ich werde verstanden:D


    Ohne den Handel unter Spielern würde dem Game viel verloren gehen....gerade für Gruppen...und Bless wirbt ja grade damit seit langem das Spiel mit der meisten Gruppenaction zu sein...

    Also ich finde spielerhandel sehr wichtig ...das hat bei bdo für mich viel vom Spiel kaputt gemacht ... da jeder nur für sich gespielt hat ....


    Ich zocke normalerweise immer mit den selben 4-5 Leuten... und wir teilen uns in der Gruppe die Berufe etc auf um alles abgedeckt zu haben ... Mats zum craften werden zusammen gefarmed und einer nach dem anderen ausgerüstet... das ist für mich einer der Hauptbestandteile eines mmo‘s .... ohne en ich persönlich auch schnell die Lust verliere ... weil einfach das Gruppenspiel darunter leidet ... wenn ich alleine zocken will brauch ich mir kein mmo zulegen...
    Um das goldselling zu unterbinden sollte man evtl nen Limit für Gold trading setzten ... und alle Mats und items die schonmal getradet wurden zum verkauf sperren.... ... oder die Menge an zu tauschendem Gold an eine bestimmte Anzahl von gruppenaktivitäten koppeln ... aber sowas wird wohl schwer umzusetzen sein ...und das wichtigste .. aktive gms.. oder ausgewählte Spieler mit gewissen Sonderrechten