Beiträge von Anubion

    Nun ja, was heisst denn "Zukunft" für Bless genau?


    Bless wird mit Sicherheit weder der "WoW-Killer" noch die "eierlegende Wollmilchsau im MMORPG-Sektor", und das war auch nie der Plan.

    Neowiz hat von Anfang an klar gesagt, dass am Kampfsystem während der EA-Phase gemeinsam mit der Comm geschraubt werden wird.

    Nur hat die Comm da nicht wirklich konstruktiv mitgemacht sondern nur gejammert: "wäääh, wieso mach ich jetzt weniger Schaden? wäääh, Huntquests dauern so viel zu lange und wäääh, ich bin Level 45 und hab nix zu tun" (Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel ;-) )


    Dem Thema "Start verkackt" kann ich auch überhaupt nicht zustimmen, es war natürlich nicht ideal aber sie haben wirklich schnell auf den erhöhten Bedarf reagiert, leider gab es noch technische Probleme mit den neuen AWS-Servern aber "Hand-aufs-Herz", ich habe schon viele viele deutlich schlechtere MMO-Starts erlebt!


    Dass das PvP, so wie es jetzt ist, leider so gar keinen Sinn/Spaß macht, ist traurig, das wird noch ein richtig schweres Stück Arbeit, das hinzubekommen, vor allem da PvP-Spieler da sehr nachtragend sind. Aber ich glaube dass, mit den kommenden neuen Klassen auch wieder ein paar Spieler zurückkehren. Deutsche Übersetzung wäre super, ich kenne da auch noch einige die nur darauf warten.


    Wenn Ihr so dünnhäutig und von jedem Bug gleich genervt seid, dann wartet einfach noch ab. Ich habe inzwischen knapp 200 Stunden Bless gespielt, und dafür waren die 70 Euro (Deluxe Edition) meiner Meinung nach nicht zuviel bezahlt. Alles was jetzt noch onTop kommt ist reiner Gewinn ;-)

    Die Steam-Charts zeigen leider nur die "concurrent Player Peaks" also die zeitgleich spielenden Spielerzahlen an, das sollte man immer berücksichtigen: Diese Zahlen sagen über den wirtschaftlichen Erfolg (denn darum geht es bei der Frage nach der Zukunft ja) genau gar nichts aus. Interessanter wären da Zahlen zu aktiven Accounts oder auf längere Sicht die Subscriptions, das gibt es ja leider nicht.


    tldr; Ich glaube nicht dass Bless vorzeitig "abgeschaltet" wird, ergo auf jeden Fall eine Zukunft hat!

    ...oder Dein Bruder fängt mit Dir zusammen "auf der richtigen Seite" an 8o


    Union ist leider auf fast allen Servern voll, da wird auch die geplante Zusammenlegung nix dran ändern :würg:

    der "Heuschreckenschwarm" ist weiter gezogen ... wohin eigentlich?

    Irgendwann ist auch das alltägliche Gejammere und Geflame langweilig und man kann sich dafür mehr auf das Spiel konzentrieren :goodjob:

    Also mir war das eigentlich klar, ich hatte auch erfreut die Verlängerung des Events zur Kenntnis genommen und am Montag abend extra alle Token verarbeitet.


    Das hilft Dir jetzt natürlich leider auch nicht, aber bewahr die Teile doch mal auf, vielleicht kommt das gleiche Event ja nochmals.

    Gildenmanagement:


    Man kann weder Ränge umbenennen noch die Rechte bearbeiten. Der Dialog dazu ist zwar vorhanden, aber alle Eingabefelder sind gesperrt.


    edit by Reezor*

    Weitergeleitet und an Neowiz gemeldet.

    Bei mir war das Ergebnis 0 blaue, 0 lila und sage und schreibe 1 grünes Juwel. Also auch nicht wirklich korrekt, oder?


    edit by Reezor*

    Weitergeleitet und an Neowiz gemeldet.

    Quest-Bug Companion Enhancement 3 :


    Die Quest sagt : Try to enhance the Novice Brown Horse. Ich habe das Novice Brown Horse mehrere male versucht aufzuwerten. Das Problem ist das Grüne Pferd welches man durch die Quest bekommt, habe ich verwendet um ein anderes Reittier aufzuwerten, wodurch sich die Quest nun nicht mehr beenden lässt. Wäre cool wenn man das problem fixen kann da die Folgequests nicht machbar sind solange man die Quest nicht gemacht hat..... .

    Entweder muss die Quest zurück gedreht werden (was man als Spieler nicht kann) oder man braucht das Pferd für die Quest nochmal als Item, oder die Quest muss verändert werden.

    Das Gleiche passiert auch bei anderen Guide-Quests, wenn man z.B. bei "Emblems 2" die Rune auf das falsche Rüstungsteil packt. Zurücksetzen der Quest, wie bei anderen, geht leider auch nicht.


    edit by Reezor*

    Weitergeleitet und an Neowiz gemeldet.

    Ich finde es viel interessanter dass - jetzt schon - die ersten High-Level in den Levelgebieten rumrennen um kleine abzufarmen....


    Und das wird heute Abend vermutlich noch schlimmer wenn die neuen kommen >.>

    Was daran "interessant" ist, weiß ich jetzt allerdings auch nicht :saint:


    Und Neue kommen ja keine mehr auf den Server, so what....

    Hey Brynjar, danke für Deine Bewerbung.

    wir klären alles weitere im TS.

    Yay, auch von den Alten Helden alles alles Gute und viel Erfolg natürlich.

    Was mich erst erschrocken hat, war das rote Banner, aber das Symbol ist ja das richtige :thumbup:


    Würde mich glatt bei Euch bewerben, wenn nicht.... na Du weißt schon :psst:

    Nun driftet Ihr aber schon ein wenig vom Thema ab, oder?


    Spielerhandel ist für mich persönlich, ich sag mal "zweitrangig".

    Das Goldseller-Problem ist übrigens nicht alleine auf den vorhandenen oder nicht vorhanden Bedarf an Gold zu reduzieren, da es hier oftmals tatsächlich um Kreditkartenbetrug im großen Stil geht. Diesem einen, oder besser mehrere, Riegel vorzuschieben halte ich für extrem wichtig.


    Ich muss zugeben dass es mich in Spielen, die den Spielerhandel ganz weggelassen haben (z.B. BDO) eigentlich wenig gestört hat, nicht frei mit Spielern handeln zu können. Man kann sich tatsächlich ja auch anderweitig behilflich sein in dem man z.B. in Gruppen loszieht etc...( macht auch viel mehr Spaß ;-) )


    Blöd wird es allerdings für die Crafter, die auf diese Weise Ihre Produkte nicht den Freunden oder der Gilde zukommen lassen können. Da geht dann oft der Sinn des Handwerks an sich etwas verloren.


    Um Loot aus gemeinsamen Dungeons zu verteilen, könnte man es wie in TESO machen und die Sachen eine bestimmte Zeitlang noch an die Gruppenmitglieder handelbar lassen.


    Den Rest kann man halt über das (geregelte) AH verscherbeln und gut ist.


    Letztendlich ist es Neowiz überlassen, welche Spielregeln sie hierfür vorgeben wollen und man sollte, wenn man ein Spiel spielen will, sich auch auf dessen Regeln einlassen.